Wald-Aktion am 21.4.2010

Am Mittwoch zog eine Kleingruppe aus der Ganztagsbetreuung der Volksschule in Zell in den nahe gelegenen Wald aus, um ihn vom Müll zu befreien.
Auf die Idee kamen die Schüler in der Woche zuvor, als sie dorthin einen Abenteuerausflug machten. Dieser wurde leider getrübt von herumliegenden Flaschen und Glasscherben, Metallteilen, Leichtstoffen und weiterem Müll. Schon auf dem Weg zum erst kürzlich errichteten Grillplatz begannen die fleißigen Umweltschützer, die 5 großen Müllsäcke zu füllen. Einige Schüler hatten Schutzhandschuhe dazu von zu Hause besorgt und brachten sie mit. Den Kindern machte die Aktion große Freude und erst ein kleiner Teil des Mülls ist entfernt. Zusätzliche Unterstützung erfuhren die fleißigen Helfer durch den Hausmeister der Schule, der die Müllsäcke besorgte, sowie einer Reinigungskraft, die den gesammelten Müll in die entsprechenden Container entsorgte.
Die engagierten Schüler möchten diese Aktion wiederholen. – cK-

 

--> Mehr Bilder in der Galerie