TalentCAMPus Ostern-2016

"Der Milch auf der Spur"

 

„Der Milch auf der Spur“ war das Motto des Ferienprojektes „TalentCAMPus“, welches die VHS Lkr. Hof in Kooperation mit der Grundschule in Zell und der Gemeinde Zell durchführte.

Vier Tage lang entdeckten sechs Kinder viel Wissenswertes rund um die Milch. Bei einer Milchrally konnten sie spielerisch durch selbständiges Melken bis zur Milchabholung durch das Molkereiauto-Bobbycar den Weg der Milch vom Euter bis zur Milchtüte nachvollziehen.

Zusammen mit den Betreuerinnen stellten sie Jogurt und Quark her, welche zu einem leckeren Käsekuchen verbacken wurde.

Bei dem „blinden“ Geschmackstest merkten alle, dass es doch viel mehr Milchprodukte gibt, als erwartet.

Aus Werbeprospekten schnitten sie alle Lebensmittel aus,  in denen Milch verarbeitet ist und gestalteten eine Collage.

Mit Milchtüten und Jogurtbechern entstanden kreative Vogelhäuschen, Osternester als auch Vögelchen und Bechertelefone.

Bei einer Schnitzeljagd konnte das Wissen über Kühe, Ziegen, Milch und Käse bewiesen werden.

Der Höhepunkt der Woche war der Besuch eines Milchviehbetriebes, wo mit großem Eifer Kälber, Kühe und drei Zwergziegen gefüttert und gestreichelt wurden. Das automatische Melken durch einen Roboter, die Beförderung in den Milchtank und die Abholung durch den Sammelwagen der Molkerei wurde nur noch durch die eigenständige Herstellung von Butter übertroffen. Diese ließen sich alle Kinder mit frischem Brot schmecken.

Alle waren sich einig: “In den nächsten Ferien kommen wir wieder!“

Heike Bußler